Girokonto mit hoher Guthabenverzinsung?

Bei der Wahl Ihres Girokontos spielen für Sie sicherlich auch die Guthabenzinsen eine entscheidende Rolle. Leider müssen wir voran stellen, dass attraktive Habenzinsen bei Girokonten nicht gezahlt werden! Um es Ihnen zu verdeutlichen, haben wir für Sie die aktuellen Girokonto-Zinssätze in einer Tabelle aufbereitet:

  Konto-
gebühr
Mindest- Geldeingang? Guthaben Zinsen Details & Antrag
auf dem Girokonto (p.a.)
bestmöglich (p.a.)
0,- € nein 0,20 % 1,05 %
(auf der Visa [inkl.])
0,- € nein 0,00 % 0,60 %
(Tagesgeld)
0,- € nein 0,20 % 1,00 %
(Tagesgeld)
0,- € nein 0,00 % 0,50 %
(Tagesgeld)
0,- € nein 0,00 % 1,30 %
(Tagesgeld)
0,- € 1,- € / mtl. 0,00 % 1,30 %
(Tagesgeld)
0,- € nein 0,00 % 1,25 %
(Tagesgeld)
0,- € nein 0,25 % 0,30 %
(inkl. per Tagesgeld)
0,- € nein 0,11 % 1,10 %
(Tagesgeld)
0,- € 1.200,- € / mtl. 0,00 % 0,00 %
0,- € 1.000,- € / mtl. 0,00 % 0,20 %
(inkl. per Tagesgeld)
0,- € 1.000,- € / mtl. 0,25 % 1,40 %
(Tagesgeld)
0,- € 1.000,- € / mtl. 0,25 % 1,40 %
(Tagesgeld)
0,- € nein 0,00 % 0,00 %

Letzte Aktualisierung: 16.04.2014

Bei welcher Bank bekommt man hohe Zinsen für Guthaben?

Wie Sie sehen, liegt die Girokontoverzinsung viel zu oft im Null-Komma-Bereich. Um nicht unnötig Geld (Zinsen) zu verschenken, müssen Sie Ihr Guthaben auf einem anderen Weg verzinsen lassen. Bei der DKB Bank besteht die Möglichkeit, die Visa-Karte mit Guthaben aufzuladen und dann dort den besten Zins zu bekommen. Bei der Mehrzahl der Banken ist es jedoch erforderlich, ein weiteres Tagesgeldkonto eröffnen. Erst dann gibt es den hohen Zinssatz für Ihr Guthaben.

Alternative zum Girokonto? Tagesgeldkonto!

Generell empfehlen wir Ihnen parallel zum kostenlosen Girokonto mindestens ein kostenloses Tagesgeldkonto. Dort wird Ihr Guthaben richtig verzinst! Zudem bleibt Ihr Geld täglich verfügbar. Sie können einfach Beträge zwischen dem Giro- und dem Tagesgeldkonto hin und her überweisen. Das ist ideal, um Geld gewinnbringend anzulegen – und auch sofort wieder flüssig zu haben.
» Vergleich für aktuelle Tagesgeldkonten / Tagesgeldzinsen

Bevor Sie sich für ein Girokonto in Zusammenhang mit der Verzinsung entscheiden, möchten wir Ihnen noch ein paar Hinweise mit auf den Weg geben:

  • Beachten Sie bitte, dass die Höhe der Guthabenverzinsung bei einem Giro- wie auch Tagesgeldkonto generell schwanken kann (= variable Verzinsung)
  • Bei einigen Angeboten handelt es sich nur um befristete und somit zeitlich begrenzte Aktionen, bei denen Ihnen hohe Zinsen geboten werden. Ist die Aktion vorbei, sind die Zinsen oft wieder im Keller. Deshalb sollten Sie, um die Problematik solcher Lockangebote zu umgehen, die Angebote für ein kostenloses Girokonto genau vergleichen bzw. sich auch ohne der Top-Verzinsung an dem Girokonto erfreuen können.
  • Grundsätzlich ist ein Girokonto für den Zahlungsverkehr gedacht, also für Gehaltseingänge, bargeldlose Zahlungen, Kartenzahlungen und Bargeldabhebungen. Die Verzinsung ist eher Nebensache und keinesfalls Hauptbestandteil der Leistungen.
  • Als Geldanlagemöglichkeit sind Tagesgeldkonten im Vergleich zum Girokonto besser geeignet, da dort die hohe Verzinsung oberste Priorität hat. Aus diesem Grund empfiehlt es, neben einem Girokonto auch ein Tagesgeldkonto zu haben. Auch wenn Sie zwei oder mehr Konten haben (z.B. zwei Girokonten und ein Tagesgeldkonto), brauchen Sie sich wegen der doppelten Kontoführung keine Sorgen zu machen! Das ist heutzutage ganz normal, dass man mehrere Giro- und Tagesgeldkonten besitzt! Wenn Sie unsere Tipps befolgen, dann zahlen Sie auch keine Kontoführungsgebühren.
  • Hier finden Sie unsere Vorschläge für ein Tagesgeldkonto

Wie Sie vielleicht schon merken, sind die Zinsen (egal ob Guthabenverzinsung oder Dispozinsen) nur ein Aspekt bei der Wahl des passenden Girokontos. Es gibt weitere Dinge, die Sie beachten sollten. Diese haben wir Ihnen hier zusammengestellt:
» Tipps zur richtigen Girokonto-Auswahl