BIC

Die eindeutige Identfikation von Banken kann weltweit über den Bank Identifier Code (BIC) erreicht werden. BIC ist also die internationale Bankleitzahl und auch bekannt unter dem althergebrachten Namen Swift-Code (SWIFT: Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication).

Absolut wichtig ist der Bank Identifier Code bei der SEPA-Überweisung. Der BIC besteht aus maximal 11 Stellen und enthält Informationen zur Bankbezeichnung (Name der Bank), Land, Ort/Region sowie wahlweise noch zur Filialbezeichnung.

» Hier erfahren Sie mehr zur Überweisung über SEPA mit IBAN und BIC
» Informationen zu SEPA
» Informationen zur IBAN

DKB Cash